Prof. Matthias Remus

Matthias Remus war einer der ersten Absolventen des von Götz Friedrich
und August Everding inaugurierten
Studiengangs „Musiktheater-Regie“, den er „mit Auszeichnung“ abschloß. Sein erstes Engagement führte ihn als Musikdramaturg und Regisseur an das Theater der Stadt Heidelberg. Götz Friedrich holte ihn mit Beginn seiner Intendanz als seinen dramaturgischen und szenischen Mitarbeiter an die Deutsche Oper Berlin. Als Spielleiter betreute er dort Inszenierungen u.a.
von Hans Neuenfels, John Dew, Hans Hollmann, Achim Freyer und Johannes Schaaf. Als freier Regisseur arbeitete er an verschiedenen Opernhäusern in Deutschland, aber auch in Holland und Polen. Seit 1992 hat er eine „Professur für Opernregie“ an der Hochschule für Musik und Theater Hannover inne. Neben diversen Schriften zur Operninterpretation wurde 1991 eine Mozart-Biographie von ihm veröffentlicht (mit einem Vorwort von Götz Friedrich).

Seine persönliche Liebe gilt dem Opernwerk Mozarts und seine besondere Aufmerksamkeit der Entdeckung und der szenischen Neubelebung unbekannter Barockopern.

zurück / back >>